Vertiefungsseminare

Erlangen | Bewegungsbeobachtung und verbale Begleitung von Bewegungsprozessen - Von der Wahrnehmung zur Intervention

Wenn Menschen tanzen, werden Bewegungsqualitäten sichtbar, innere Bilder entstehen, Gefühle tauchen auf, Atmosphären breiten sich aus, Szenen formieren sich, Formationen im Raum entstehen und vieles andere mehr. Diese Fülle an Eindrücken differenziert zu nutzen, ist Aufgabe der Leitung / der Therapeutin, die die Gruppe in ihrem Bewegungsprozess begleiten möchte. In diesem Wochenendseminar möchte ich mit euch das Augenmerk auf das richten, • was wir bei der Bewegungsbeobachtung von Gruppen wahrnehmen können, • welche Phänomene uns ins Auge springen, • was die wahrgenommenen Eindrücke in uns auslösen (Resonanzen), • wie wir darüber zu einer sinnvollen/passenden Idee der Weiterarbeit gelangen und • wie wir verbal den Bewegungsprozess der Tanzenden begleiten bzw. steuern können.
Termin
28./29. Januar 2017; Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr, Sonntag: 9.30 – 16.30 Uhr
Leitung
Birgit Mayer, Dipl.-Pädagogin, Integrative Tanztherapeutin DGT, Lehrtherapeutin für Tanztherapie FPI, Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz, appr. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Ort
Studio 3klang, Am Schwabachgrund 22, Erlangen-Buckenhof
Gebühr
180 €
Anmeldung
Birgit Mayer, Tel. 0911-436553

Zurück