München | Fortbildung: Trauma und Tanztherapie

Trauma begegnet uns im persönlichen Leben wie in der therapeutischen Praxis. Die zweitägige Fortbildung verknüpft Elemente aus der Traumatherapie (Somatic Experiencing), der Bindungstheorie und der Neurobiologie mit kreativen und stärkenden Elementen der Tanztherapie. Wir entdecken Ressourcen und viele Möglichkeiten der Selbstregulation. Theorieteile wechseln sich sinnvoll mit praktischen Übungen ab.
Termin
Samstag, 26.1.2019, 9:30 – 18:00 Uhr; Sonntag, 27.1.2019, 9:30 – 17:00 Uhr
Leitung
Barbara Hundshammer, Tanztherapeutin, Dipl.Pädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie
Ort
Atelierhaus, Baumstr. 8 b, 80469 München
Gebühr
250 € (Frühbucher bei Anmeldung bis spätestens 1.12.2018) danach: 280 € (inklusive ausführlichem Script)
Anmeldung
Barbara Hundshammer, 089/8403468, www.zibko.de

Zurück